Skip to main content

Teilnahmebedingungen

 
IHK@ward der IHK Mittlerer Niederrhein 2017

  • Gegenstand des IHK@wardes
    Der IHK@ward der IHK Mittlerer Niederrhein ist für Unternehmen, Organisationen, Vereine, Verbände und Selbstständige der Region die Gelegenheit das unternehmerische und gestalterische Web-Know-how einer breiteren Öffentlichkeit zu präsentieren und von fachkundigen Juroren bewerten zu lassen. Der IHK@ward wird in verschiedenen Kategorien vergeben. Die Bewertungskriterien wurden im Vorfeld von den Juroren und der IHK Mittlerer Niederrhein festgelegt. Die Gewinner werden in Form von Pressemitteilungen der Öffentlichkeit präsentiert und im Magazin der IHK Mittlerer Niederrhein vorgestellt.  Sie erhalten eine Urkunde und ein Internet-Badge der Auszeichnung. Außerdem werden die Erstplatzierten mit dem IHK@ward ausgezeichnet.

  • Kategorien
    Der IHK@ward wird für folgende Kategorien vergeben:

    • Kunden-IHK@ward für Business-Websites
    • Technik-IHK@ward für Business-Websites
    • Layout-IHK@ward für Business-Websites
    • Non-Profit-IHK@ward
    • Sonderpreis: Social-Media
    • Sonderpreis: Innovation

  • Teilnahmeberechtigung
    Teilnahmeberechtigt sind alle Unternehmen, Organisationen, Vereine, Verbände und Selbstständige mit Firmen- und oder Wohnsitz im Kammerbezirk der Industrie- und Handelskammer Mittlerer Niederrhein. Sofern Websites im Kundenauftrag gestaltet wurden, muss entweder die Agentur oder das Unternehmen (Kunde) den Sitz in Krefeld, Mönchengladbach, im Rhein-Kreis Neuss oder im Kreis Viersen haben. Der Kunde muss der Teilnahme am IHK@ward allerdings schriftlich zustimmen (vgl. Urheber- und Nutzungsrechte)
    Nicht teilnahmeberechtigt sind:

    • die Juroren des IHK@wardes
    • Mitarbeiter und ehemalige Mitarbeiter der IHK Mittlerer Niederrhein sowie der IHK-Ausbildungs GmbH
    • Vertragspartner der IHK Mittlerer Niederrhein, die Leistungen im Bereich EDV/Multimedia/Internet erbringen
    • Vereine der Wirtschaftsjunioren im Kammerbezirk
    • Vereine, in denen die IHK Mittlerer Niederrhein Mitglied ist, sofern diese das CMS der IHK Mittlerer Niederrhein verwenden

    Teilnahmeberechtigt sind zudem ausschließlich Volljährige.

  • Anmeldung
    Durch das Absenden des Online-Anmeldeformulars wird die Einwilligung  zu den Teilnahmebedingungen erteilt. Zudem erklärt sich der Teilnehmer bei Anmeldung damit einverstanden, dass die angegebenen persönlichen Daten und/oder Unternehmensdaten von der IHK Mittlerer Niederrhein im Rahmen der Abwicklung des IHK@wardes gespeichert und verarbeitet werden.

  • Anmeldeschluss
    Anmeldeschluss für das Einreichen des Wettbewerbsbeitrags (Website) per Online-Anmeldeformular ist der 02. April 2017 um 24 Uhr. Die eingereichten Websites müssen zum Zeitpunkt der Anmeldung online sein, da die Prüfung des Wettbewerbsbeitrags unmittelbar nach Anmeldung beginnt.


  • Bewertungskriterien/Juroren und Gewinnerbekanntgabe
    Die Bewertung der Wettbewerbsbeiträge erfolgt durch die von der IHK Mittlerer Niederrhein bestimmten fachkundigen Juroren. Bewertungskriterien sind u.a. die Gestaltung, die Barrierereduktion und die Zielgruppenorientierung sowie die technisch korrekte Umsetzung und inhaltliche/rechtliche Vollständigkeit der Website. Der Gewinner/die Gewinnerin wird durch die einfache Mehrheit der Jurorenstimmen bestimmt.
    Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
    Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt Anfang Juli 2017 bei einer öffentlichen Preisverleihung. Die ersten drei Nominierten der jeweiligen Kategorie werden dazu eingeladen.

  • Urheber- und Nutzungsrechte an Texten, Bildern, Grafiken etc.
    Es dürfen nur Wettbewerbsbeiträge eingereicht werden, die keine Rechte Dritter verletzen und auch sonst keine unzulässigen Inhalte aufweisen. Mit der Anmeldung bestätigt der Teilnehmer/die Teilnehmerin, dass er/sie über die notwendigen Urheber- und Nutzungsrechte für die von ihm/ihr verwendeten Materialien (Texte, Fotos, Grafiken, Logos, Musik etc.) verfügt. Zudem muss bei einer im Kundenauftrag erstellten Website das schriftliche Einverständnis des Kunden für die Beteiligung an dem IHK@ward vorliegen (vgl. Anmeldeformular).

  • Haftungsfreistellung
    Der Teilnehmer/die Teilnehmerin verpflichtet sich, die Veranstalter von sämtlichen Ansprüchen Dritter im Innenverhältnis freizustellen bzw. zu entschädigen, die auf der Nutzung des Wettbewerbsbeitrags des Teilnehmers beruhen. Die gilt, sofern Dritte geltend machen, dass die Wettbewerbsbeiträge ihre Persönlichkeitsrechte, Urheber- oder sonstigen immateriellen Rechte verletzen.

  • Einverständnis mit Datenspeicherung und Veröffentlichung
    Der Teilnehmer/die Teilnehmerin erklärt sich durch die Anmeldung damit einverstanden, dass seine/ihre im Online-Anmeldeformular angegebenen Unternehmensdaten und Wettbewerbsbeiträge durch die IHK Mittlerer Niederrhein veröffentlicht werden (Pressemitteilung, IHK-Magazin, Internet, Flyer, Preisverleihung, Film). Insbesondere darf die IHK Mittlerer Niederrhein den Wettbewerbsbeitrag für Zwecke der Durchführung, Bekanntmachung und Auswertung des IHK@wardes sowie begleitenden PR-Maßnahmen nutzen. Zudem erklärt sich der Teilnehmer/die Teilnehmerin sein/ihr Einverständnis, dass die Wettbewerbsbeiträge dauerhaft von der IHK Mittlerer Niederrhein gespeichert werden.

  • Ausschluss
    Websites mit rassischen oder antisemitischem Inhalten werden von der Teilnahme ausgeschlossen. Dies gilt ebenso für Seiten mit jugendgefährdendem Inhalt, die ein Mindestalter von 18 Jahren voraussetzen.

Teilnahmebedingungen